Sommerlager

Informationen
Programm & Leistung
Beitrag
Team

Informationen

Das Sommerlager ist die traditionsreichste unserer Freizeiten und feiert im Sommer 2018 sein 13-jähriges Bestehen. Das Ziel des kommenden Sommerlagers für Teilnehmende zwischen 8 und 15 Jahren liegt wieder in Österreich, nämlich in Bezau. Unser Lager schlagen wir vom 11. bis zum 25. August 2018 im Erlebnisgästehaus „Kanisfluh“ auf, welches uns mit seinen vielfältigen Freizeitmöglichkeiten überzeugt hat. Somit sind beste Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Aufenthalt gegeben. Ballsportarten in jeder Form sind immer sehr beliebt bei den Kindern und 2018 wird es dafür mehr als genug Gelegenheiten geben. Eine Wiese zum Fußball spielen, ein Basketballplatz, eine Outdoor Tischtennisanlage und sogar ein Beachvolleyballplatz bieten dazu die besten Voraussetzungen. Natürlich werden wir das abwechslungsreiche Außengelände des Hauses auch für unser aufwendiges Programm, unter anderem mit Großgruppenspiele oder Workshops, nutzen. Auch die Kletterwand und den Spielplatz mit Schaukel und Rutsche können wir zwei Wochen lang ausgiebig nutzen. Kinderkletterwand, Sprossenwand und Kletterturm. Wer sich für Tiere interessiert, kann diese im Hauseigenen Streichelzoo betrachten. Dort gibt es nicht nur Hasen, sondern auch Ponys, Zwergziegen, Hängebauchschweine und Laufenten. Doch nicht nur auf dem Außengelände unserer Unterrkunft finden wir in Bezau Möglichkeiten um uns auszutoben, denn auch im Haus befindet sich eine „Spielehöhle“ mit Flipper, Tischfußball und T-Tennis und außerdem ein Bewegungsraum mit Nach aufregenden und abwechslungsreichen Tagen können wir diese dann gemütlich an der Lagerfeuerstelle ausklingen lassen.

Der große Gruppenraum bietet sich perfekt an, um Workshops durchzuführen oder einen unserer berühmten Showabende zu veranstalten. Außerdem lässt sich der Raum schnell in einen gemütlichen Kinosaal umwandeln. Für unsere tanzfreudigen Discos können wir den eigens dafür eingerichteten Discoraum nutzen, der mit Musik- und Lichtanlage wie für uns geschaffen ist. In den hell eingerichteten 4er-, 6er-,8er- und sogar einem 14er- Zimmern wohnen die Kinder gemeinsam in ihren Gruppen. Viele schöne Ausflugsmöglichkeiten und die beeindruckende Landscshaft laden auch in diesem Jahr zu dem einen oder anderen Tagesausflug ein. Wohin diese gehen, wird jedoch erst im Sommerlager verraten. Aber so viel sei schon einmal gewiss: Schwimmbäder, oder ähnliche spannende Attraktionen, sind nicht selten die Ziele an diesen Tagen. Die Versorgung übernimmt eine eigens mitreisende Küchencrew, die uns liebevoll mit 3 Mahlzeiten am Tag versorgt und zwischendurch auch immer mal wieder Snacks und Obst reicht.

Sommerlager

Programm & Leistung

In dem Teilnehmerbeitrag enthalten ist die Unterbringung in Mehrbettzimmern, Vollverpflegung an allen Tagen, der Transfer in einem modernen Reisebus, eine Kompaktversicherung (Kranken-, Unfall-, Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung) sowie mehrere Tages- und Gruppenausflüge. Wir fahren in zwei modernen Reisebussen mit Klimaanlage, WC und DVD-Player von Grevenbroich nach Bezau direkt zum „Erlebnisgästehaus Kanisfluh“

Sommerlager

Beitrag

Der Teilnehmerbeitrag ist wie folgt gestaffelt:

  • 500 Euro für JFW-Mitglieder
  • 530 Euro für Nicht-Mitglieder

 

Darüber hinaus ist für 20,- Euro Zuschlag ein Flex-Tarif buchbar, der eine kurzfristige Abmeldung zu günstigen Konditionen ermöglicht (siehe AGB). Im Zuge der Anmeldebestätigung erhalten Sie weitere Informationen zur Zahlung des Beitrags. Wir bitten darum, solange noch kein Geld zu überweisen.

Sollten sich bei der Finanzierung des Teilnehmerbeitrages Schwierigkeiten für Sie ergeben, wenden Sie sich gerne vertrauensvoll an uns. Wir werden mit Sicherheit gemeinsam eine Lösung finden.

Die Betreuung während der ganzen Freizeit erfolgt durch ein Betreuerteam des JFW. Alle wichtigen Informationen zum Anmeldeverfahren und den Freizeitbedingungen sind unseren AGB zu entnehmen.

Sommerlager

Du hast Fragen ans Team?

Impressionen

Lagerleitung


Teamer

Katja Hendricks
Alter: 19
Schülerin
Hobbies: Volleyball

Katja Hendricks

Teamer

Moritz Sterken
Alter: 21
Student Lehramt (Deutsch,
Hobbies: Skifahren, Fußball

Moritz Sterken

Teamer

Stephan Grevel
Alter: 20
Student VWL
Hobbies: Fußball, Skifahren

Stephan Grevel

Das Team

Teamer

Anna Hültenschmidt
Alter: 18
Schülerin
Hobbies: Turnen, Klavier, Ukulele spielen

Anna Hültenschmidt

Teamer

Anna-Maria Jenner
Alter: 21
Goldschmiedin
Hobbies: Sport, lesen, Freunde treffen

Anna-Maria Jenner

Teamer

Emily Pilger
Alter: 18
Schülerin
Hobbies: Zumba, Lesen

Emily Pilger

Teamer

Jakob Krupnik
Alter: 18
Schüler
Hobbies: Gitarre spielen, Freunde treffen

Jakob Krupnik

Teamer

Mark Dürrbeck
Alter: 22
Student Lehramt
Hobbies: Ehrenamt, Brauchtum, Sport

Mark Dürrbeck

Teamer

Noah Gauls
Alter: 18
Schüler
Hobbies: Handball

Noah Gauls

Teamer

Rieke Termath
Alter: 21
Studentin
Hobbies: Fußball, Schwimmen

Rieke Termath

Teamer

Rosalie Ulrich
Alter: 21
Studentin
Hobbies: Ehrenamt, lesen, Freunde treffen

Rosalie Ulrich

Teamer

Steffen Jendrny
Alter: 20
Student
Hobbies: Sport, Reisen, Lesen

Steffen Jendrny

Teamer

Thomas Brand
Alter: 24
Student
Hobbies: Fußball, Schach, Skifahren

Thomas Brand

Teamer

Tim Gauls
Alter: 22
Student Lehramt (Mathe, S
Hobbies: Fußball, Sport generell

Tim Gauls

567

Lagerolympiapunkte

40

GlÄser Nutella

7

Vorbereitungstreffen

2

Unvergessliche Wochen

Ab ins Sola